Bayernsafari 2014 - Tag 2

Die Sonne scheint und wir "bussen" weiter nach Rothenburg o.d.T. Die Stadt erkunden wir zuerst mit einer Golfcaddy auf Oldtimer getrimmt, danach besichtigen wir das wunderschöne Städtchen zu Fuß. Mittelalterliches Kriminalmuseum und der ganzjährige Weihnachtsmarkt stehen auf dem Programm, bevor es weiter geht.

Nach dem Frühstück fuhren wir an Röttingen und Creglingen vorbei nach Rothenburg unserem ersten Stop für diesen Tag. Nachmittags ging es über Feuchtwangen nach Wallerstein zur fürstlichen Brauerei, die leider geschlossen war. So ging es weiter, bis Harburg mit seiner beeindruckenden Burganlage, zu deren Fuß wir nächtigen. Der Stellplatz ist direkt im Ort am Fluß mit Blick zur Burg und Altstadt.

 

Der Stellplatz ist ein reiner Parkplatz und hat weder Strom noch Ver- und Entsorgung. Dafür ein netter Ausblick und kostenfrei.


Rothenburg ob der Tauber ist Romantik pur. Wir haben keine andere Stadt gesehen, in der die Geschichte so präsent ist und gelebt wird. Überall wird man verzaubert von der Geschichte. Liebevoll restaurierte Häuser, süsse kleine Geschäfte mit lustigen Namen. Um die Stadt herum die Stadtmauer mit ihren 42 Türmen und man kann auf der Wehranlage knapp 3 km entlang laufen. Wir haben uns einen ersten Überblick von Rothenburg mit einem lustigen Gefährt verschafft, bevor es zu Fuß durch die kleinen Gassen zum Weihnachtsmuseum und zum mittelalterliches Kriminal Museum ging. Das Oldimobil kann man inkl. Stadtführer mieten. Das ist eine echte Alternative, wenn man nicht gut zu Fuß ist. Fuhrhalterei Wieland

Beeindruckt von Rothenburg geht es Nachmittags weiter über Feuchtwangen nach Wallerstein. Da die Brauerei heute wegen einer Hochzeitsgesellschaft geschlossen hat, fahren wir weiter bis Harburg. Ein kleiner Ort mit einer riesigen Burganlage über dem mittelalterlichen Städtchen. Zum Fuße der Burg an Fluß und Brücke zur Altstadt bleiben wir stehen. Unsere Küche bleibt heute ebenfalls geschlossen. Wir speisen in einem Dorfgasthof fränkische Spezialitäten und am Sonntag morgen gibt es frische Milch vom Bauern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0