San Francisco - kunterbunt, kreuz & quer

San Francisco - kein Frühstück im Hotel, sondern ganz traditionell amerikanisch in einem der ältesten Diner´s von SFO. Gut gestärkt geht es auf Entdeckungstour. Um die schnellen & intensiven Eindrücke am besten wieder zu geben, verzichten wir auf eine "schonende Diashow". Hier knallen wir die Seite voll mit Eindrücken. Lasst Euch inspirieren, warum wir die Stadt so toll finden und man nicht genug bekommen kann von Frisko .

Die Tour über die Golden Gate Brücke unternahm ich erst kurz vor 17:00 Uhr. Leider zog da gerade Nebel über die Brücke. Nicht so schön für die Bilder. - Windig & bitter kalt für mich.

Zurück ins Hotel, Blog aktualisieren und selber erfrischen, wollen verbrauchte Kalorien sowie erneutes einheimisches Essen  "Food" gefunden werden. Was direkt ums Hotel Poststreet/Union Square nicht schwer ist. Neben unzähligen Pizzabäckern "aller Nationen", gibt es fast alle Burger Ketten und diverse Diner, Aisa Food aller Art und nicht zu vergessen Sea Food & Steak fußläufig !

Am nächsten Morgen heißt es dann auch Abschied nehmen von Frisko und vorbereiten auf den Rückweg. Übergabe des "OnBoardLieferservice" und Rückflug in Begleitung einer Liebenswerten älteren Dame mit viel Lebenserfahrung.  - Das Team Friedhelm/Wolf empfing uns liebenswert an der Maschine, in Frankfurt schafften wir mit "Golfcar" knapp den Umstieg Richtung Nürnberg und von dort aus ging es zurück nach Hause.

      San Francisco in 50 Stunden - viele Eindrücke

Kommentar schreiben

Kommentare: 0