Marseille - ganz anders geplant

eigentlich... war der Tag ganz anders geplant. Französische Lebensart unter der Sonne am Meer inmitten der Provonce. Nun liege ich am Flughafen auf einer Wiese und schaue dem Treiben der Taxifahrer zu.

Die leben die französische Streikkultur aus und haben alle Zufahrten um den Flughafen gesperrt.

Streikkultur in Frankreich - das hat etwas. Kurz vor 12:00 Mittags lockern sich etwas die Blockaden am Flughafen. Nicht wirklich zur Entspannung. Nein der einfache Taxifahrer frönt seiner Mittagspause. Etwas abseits der Blockaden wird gegrillt und in der Mittagshitze pausiert. Auf meine Frage, ob die blockaden aufgehoben werden, meinte man nur. Nein natürlich nicht. Es ist Essenszeit und die Autofahrer sollen auch die Möglichkeit haben zu Mittag zu essen. Wir bestreiken den Staat, nicht das Volk. Um 14:00 Uhr geht es weiter.  ... das ist mal echte Streikkultur und ich werde auf Baguette  mit Grillwurst eingeladen.

In Frankreich einfach immer die beste Empfehlung Menü des Tages  Nicht nur definitiv "französisch", sondern auch das günstigste Angebot. 

Am Flughafen selber ist es sehr ruhig


Gegen 15:00 Uhr füllt sich der Flughafen wieder. Warum die Taxifahrer die Blockaden auflösen, erfahre ich allerdings erst zu Hause. Schon wieder drei Terroranschläge.


Gleichzeitig aus Österreich zu berichten: Super Laune bei vollem Sportprogramm.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0